Laufband Test 2021 – Aktuelle Laufbänder im Vergleich

Sie wollen gesünder leben, mehr Sport machen, Ihre Ausdauer verbessern oder sich sogar auf einen Marathon vorbereiten? Dann ist ein eigenes Laufband das ideale Fitnessgerät für Sie! Wir haben 16 Laufbänder getestet und helfen Ihnen dabei ein passendes Modell zu finden.

Laufband Test und Vergleich 2021

Laufbänder lassen sich gut nach dem Preis, der Geschwindigkeit, dem zulässigen Gewicht und Sonderausstattung gruppieren. Damit Sie sich schnell zurecht finden, präsentieren wir Ihnen unsere Testsieger der wichtigsten Gruppen.

Sportstech F10 Laufband Modell 2021 |...*
Sportstech F37 Profi Laufband-Deutsche...*
Sieger Preis-Leistung
ArtSport Laufband Speedrunner 7000...*
Fitifito FT850 Profi Laufband mit TÜV...*
MAXXUS Laufband 9.1 - Klappbar,...*
Sportstech Laufband für Zuhause & Büro...*
Modell
Sportstech F10 Laufband Modell 2021 |...*
Sportstech F37 Profi Laufband-Deutsche...*
ArtSport Laufband Speedrunner 7000...*
Fitifito FT850 Profi Laufband mit TÜV...*
MAXXUS Laufband 9.1 - Klappbar,...*
Sportstech Laufband für Zuhause & Büro...*
Gruppe
Laufbänder bis 500€
Laufbänder bis 1000€
Laufbänder bis 1000€
Laufbänder bis 1000€
Geschwindigkeit
10 km/h
20 km/h
22 km/h
22 km/h
20 km/h
8 km/h
Steigung
3 fach manuell
0 - 15% elektrisch
22 Stufen elektrisch
20 Stufen elektrisch
16 Stufen elektrisch
-
Dauerleistung
1 PS
3 PS
3 PS
3,5 PS
3 PS
0,8 PS
Lauffläche
101 x 34,5 cm
130 - 50 cm
141 x 52 cm
141 x 50 cm
154 x 55 cm
100 x 39 cm
max. Gewicht
120 kg
150 kg
150 kg
150 kg
140 kg
100 kg
Klappbar
Pulssensor
Bewertung
-
-
Preis
339,00 €
979,00 €
799,95 €
799,00 €
1.799,00 €
379,99 €
Prime-Status
-
-
-
-
-
-
Sportstech F10 Laufband Modell 2021 |...*
Modell
Sportstech F10 Laufband Modell 2021 |...*
Gruppe
Laufbänder bis 500€
Geschwindigkeit
10 km/h
Steigung
3 fach manuell
Dauerleistung
1 PS
Lauffläche
101 x 34,5 cm
max. Gewicht
120 kg
Klappbar
Pulssensor
Bewertung
-
Preis
339,00 €
Prime-Status
-
Sportstech F37 Profi Laufband-Deutsche...*
Modell
Sportstech F37 Profi Laufband-Deutsche...*
Gruppe
Laufbänder bis 1000€
Geschwindigkeit
20 km/h
Steigung
0 - 15% elektrisch
Dauerleistung
3 PS
Lauffläche
130 - 50 cm
max. Gewicht
150 kg
Klappbar
Pulssensor
Bewertung
-
Preis
979,00 €
Prime-Status
-
Sieger Preis-Leistung
ArtSport Laufband Speedrunner 7000...*
Modell
ArtSport Laufband Speedrunner 7000...*
Gruppe
Laufbänder bis 1000€
Geschwindigkeit
22 km/h
Steigung
22 Stufen elektrisch
Dauerleistung
3 PS
Lauffläche
141 x 52 cm
max. Gewicht
150 kg
Klappbar
Pulssensor
Bewertung
Preis
799,95 €
Prime-Status
-
Fitifito FT850 Profi Laufband mit TÜV...*
Modell
Fitifito FT850 Profi Laufband mit TÜV...*
Gruppe
Laufbänder bis 1000€
Geschwindigkeit
22 km/h
Steigung
20 Stufen elektrisch
Dauerleistung
3,5 PS
Lauffläche
141 x 50 cm
max. Gewicht
150 kg
Klappbar
Pulssensor
Bewertung
Preis
799,00 €
Prime-Status
-
MAXXUS Laufband 9.1 - Klappbar,...*
Modell
MAXXUS Laufband 9.1 - Klappbar,...*
Geschwindigkeit
20 km/h
Steigung
16 Stufen elektrisch
Dauerleistung
3 PS
Lauffläche
154 x 55 cm
max. Gewicht
140 kg
Klappbar
Pulssensor
Bewertung
Preis
1.799,00 €
Prime-Status
-
Sportstech Laufband für Zuhause & Büro...*
Modell
Sportstech Laufband für Zuhause & Büro...*
Geschwindigkeit
8 km/h
Steigung
-
Dauerleistung
0,8 PS
Lauffläche
100 x 39 cm
max. Gewicht
100 kg
Klappbar
Pulssensor
Bewertung
Preis
379,99 €
Prime-Status
-

Letzte Aktualisierung am 25.10.2021 um 11:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sportstech F10 – Laufband Testsieger bis 500€

Das F10 Laufband ist das Einsteiger-Modell des Berliner Fitnessgeräte-Herstellers Sportstech und unser Testsieger unter den Laufbändern bis 500€.

Der Gleichstrommoter leistet ca. 1 PS Dauerleistung und ermöglicht Geschwindigkeiten von 10 km/h.

Allerdings lässt sich die Steigung nicht einstellen, was die Variationsmöglichkeiten natürlich stark einschränkt.

Des weiteren ist die Lauffläche mit ca. 100 x 35 cm echt etwas knapp bemessen.

Das Bedienpanel ist einfach und übersichtlich gehalten; kann aber mit einem Tablet und der passenden APP (IOS und Android verfügbar) noch erweitert werden. Ein tolles Feature wie wir finden!

Ebenso positiv fällt auf, dass ein Brustgurt für die automatische Erfassung des eigenen Pulses im Lieferumfang enthalten ist.

Das verwendete Material und die Verarbeitung sing gut, aber nicht ganz so hochwertig wie bei anderen namenhaften Herstellern. Auch das Dämpfungssystem könnte etwas besser sein.

Ingesamt handelt es sich um ein Laufband für Einsteiger, die gerne Walken oder gemütlich Joggen möchten, ohne dabei große Ansprüche an hohe Geschwindigkeiten oder Steigungsprofile zu haben.

Auch der Preis von ca. 350 € macht das Gerät sicherlich für viele Personen interessant und unserem Sportstech F10 Test finden Sie weitere Details.

Angebot
Sportstech F10 Laufband Modell 2021 |...*
  • LEISE UND LANGLEBIG: geräuscharmer und langlebiger 1 PS-DC Motor (unter 68dB) für Geschwindigkeiten bis 10 km/h – optimal für Gehtraining oder Lauftraining – max. Benutzergewicht: 120 KG
  • VIDEO EVENTS, COACHING & MULTI- PLAYER MODUS: Mit KINOMAP und Sportstech starten Sie jetzt Ihr Next Generation Training. Erleben Sie Home Fitness 2.0 mit der App- kompatiblen Multimediakonsole und der praktischen Tablethalterung!
  • INNOVATIVES SCHMIERSYSTEM: das Selbstschmiersystem gibt das Silikonöl gleichmäßig über einen längeren Zeitraum ab. Lästiges, häufiges und unpraktisches Nachölen ist nicht mehr nötig.

Letzte Aktualisierung am 25.10.2021 um 11:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bereits für unter 500 Euro können Sie ein Laufband kaufen, dass für viele Einsteiger zum Joggen und gelegentlichem Laufen geeignet ist.

Was zeichnet Modelle dieser Kategorie meistens aus?

  • Geschwindigkeit: bis 10 km/h
  • Steigung: meist dreifach manuell einstellbar
  • Funktionen: Geschwindigkeits-Profile, Pulsmessung mittels Brustgurt
  • Geeignet für: Walken, gelegentliches Joggen und langsames Laufen
Laufband für unter 500 Euro
Laufband für unter 500 Euro

Auf Grund der geringen Motorleistung von ca. 1 – 1,5 PS sind nur entsprechend langsame Geschwindigkeiten von bis zu 10 km/h möglich.

Zudem ist das Personengewicht häufig auf maximal 110 kg beschränkt.

Weil die Steigung meist manuell eingestellt werden muss, verfügen Modelle dieser Preisklasse über keine automatischen Laufprofile mit Höhensimulation.

Auch im Bezug auf Material, Verarbeitung und Größe der Lauffläche müssen Sie leider Abstriche machen.

ArtSport Speedrunner 7000 – Laufband Testsieger bis 1000€

Mit ca. 800 € liegt das Speedrunner 7000 von ArtSport als unser Testsieger deutlich unter den 1000 Euro.

Die 3 PS Dauerleistung und die 141 x 52 cm große Lauffläche ermöglichen ein Laufen von bis zu 22 km/h; ohne dabei Angst haben zu müssen einen Fehltritt zu machen.

Das Cockpit ist aufgeräumt, lässt sich leicht bedienen und zudem mit einem Tablet und App noch um tolle Features erweitern.

Für ein abwechslungsreiches Training bietet das Speedrunner 7000 gleich 48 unterschiedliche Laufprogramm und die Steigung lässt sich ganz bequem elektrisch in 22 Stufen einstellen.

ArtSport Laufband Speedrunner 7000...
83 Bewertungen
ArtSport Laufband Speedrunner 7000...*
  • ✅ Leistungsstark – Elektrisches Laufband für Zuhause mit 3 PS Motor, optimal zum Gehen, Walken oder intensiven Joggen; Geschwindigkeit bis 22 km/h einstellbar; Fitnessgerät für Damen und Herren
  • ✅ Abwechslungsreiches Lauftraining – 48 Programme und 22 einstellbare Steigungsstufen für ein abwechslungsreiches Fitness Training; 141 × 52 cm große Lauffläche zum Laufen; Safety-Key für Sicherheit
  • ✅ Erlebnis pur – Kompatibel mit der Kinomap-App für motivierendes Erlebnis; USB-Schnittstelle, Klinkenanschluss & Lautsprecher für Musik beim Heimtraining; Lautstärke stufenweise verstellbar

Letzte Aktualisierung am 23.10.2021 um 08:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

In diesem Preissegment finden Sie unserer Meinung nach die Laufbänder mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis.

Was zeichnet Modelle dieser Kategorie meistens aus?

  • Geschwindigkeit: bis 18 km/h
  • Steigung: 0 – 15%, elektrisch verstellbar
  • Funktionen: Pulsgurt, Herzfrequenz-Training, Laufprogramme mit Höhenprofil, persönliche Laufprofile
  • Geeignet für: Joggen und Laufen
Laufband unter 1000 Euro
Laufband unter 1000 Euro

Die Motorleistung beträgt meist 2 bis 3 PS, sodass Laufgeschwindigkeiten bis 18 km/h möglich sind.

Auch das Körpergewicht liegt mit maximal 140 kg deutlich über den günstigeren Modellen.

Pulsgesteuertes Training, Pulsmessung mittels Pulsgurt, abwechslungsreiche Laufprofile und elektrische Verstellung der Steigung machen abwechslungsreiches und anspruchsvolles Training möglich.

Auch die Größe der Lauffläche und die Stabilität der Modelle ist deutlich höher.

Maxxus RunMaxx 9.1 – Profi Laufband Testsieger

Mit ca. 1300 Euro bietet das Maxxus RunMaxx 9.1 ein stabiles, hochwertiges und leistungsfähiges Laufband.

Der Motor sorgt mit 3 PS Dauerleistung für ruckelfreies Laufen bis 20 km/h.

Die Lauffläche ist mit 154 x 55 cm sehr großen und dank der stabiles Konstruktion sind auch lange Trainingseinheiten kein Problem.

Unter den 36 Trainingsprofilen sind auch 3 Programm die ein Laufen nach Herzfrequenz ermöglichen. Zusammen mit der elektrischen Verstellbarkeit der Steigung in 16 Stufen wird ein abwechslungsreiches Training möglich.

Das hochwertige Dämpfungssystem und die Vielfalt an Trainingsprogrammen und Laufprofilen runden das Konzept des RunMaxx 9.1 ab.

Hinweis: Der Brustgurt von Polar muss leider separat erworben werden.

MAXXUS Laufband 9.1 - Klappbar,...
19 Bewertungen
MAXXUS Laufband 9.1 - Klappbar,...*
  • 💪 MAXXUS Laufband 9.1 - Bluetooth Steurung per Smartphone: Steuerung und Anzeige von Zeit, Kalorienverbrauch, Strecke, Steigung, Geschwindigkeit
  • 💪 EINSATZ - Extra Große Lauffläche 154 x 55cm, hervorragende Absorption für große Personen bis 140kg Gewicht
  • 💪 HIGHLIGHTS - Starker DC-Motor: Kraftvoller, leise laufender 3,0 PS Motor mit DC-Technologie für Geschwindigkeiten bis zu 20 km/h. 36 feste Trainingsprofile, herzfrequenzgesteuertes Programm, BMI

Letzte Aktualisierung am 23.10.2021 um 11:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ein Profi Laufband bietet nicht unbedingt mehr Funktionen, aber ist von dem verwendeten Materialien, der Verarbeitung und der Langlebigkeit deutlich besser.

Was zeichnet Modelle dieser Kategorie meistens aus?

  • Geschwindigkeit: bis 22 km/h
  • Steigung: 0 – 16%, elektrisch verstellbar
  • Funktionen: Pulsgurt, Herzfrequenz-Training, Laufprogramme mit Höhenprofil, persönliche Laufprofile
  • Geeignet für: regelmäßige und langes Laufen
Laufband über 1000 Euro
Laufband ab 1000 Euro

Für regelmäßiges Training, Vorbereitungen auf einen Marathon und Personen mit Qualitätsanspruch sind solche Modelle genau das richtige.

Namenhaften Herstellern wie Maxxus, Kettler oder Horizon Fitness bieten dafür langlebige Laufbänder mit hochwertiger Dämpfung, guten Features und erprobter Technik.

Auch in puncto Reparaturservice macht sich der hohe Anschaffungspreis bezahlt, denn die Markenhersteller verfügen in der Regel über Heim-Reparatur-Services.

Wenn Sie langfristig in ein gutes Laufband für Zuhause investieren möchten, dann sind Modelle dieser Kategorie die richtige Wahl, auch wenn der Anschaffungspreis mit über 1000€ nicht ganz niedrig ist.

Weitere einzelne Testberichte

In diesem Abschnitt gehen wir etwas genauer auf die Details der einzelnen Modelle ein und erklären in wenigen Worten was das jeweilige Laufband auszeichnet, was positiv bzw. negativ auffällt und für wen das jeweilige Fitnessgerät geeignet ist.

Einen ausführlichen Testbericht mit allen wichtigen Details verlinken wir noch zusätzlich bei jedem Laufband.

Sport Art Speedrunner 6000

Das Speedrunner 6000 ist ausgesprochen beliebt und kann mit seinen technischen Daten überzeugen.

Der Motor entwickelt 3 PS Dauerleistung und sorgt damit für Geschwindigkeiten von bis zu 22 km/h.

In Kombination mit der elektrisch verstellbaren Steigung von bis zu 15% und den unterschiedlichen Trainingsprogramm ist eine abwechslungsreiches und auch intensives Lauftraining möglich.

Etwas negativ fällt jedoch die eigentliche Konstruktion des Laufbandes im Test auf.

Die Rahmenkonstruktion ist nicht ganz so steif und solide wie die von den MAXXUS Modellen.

Auch das Dämpfungs-System konnte uns nicht komplett überzeugen; vor allem bei schwereren Personen und obwohl das Fitnessgerät bis 150 kg ausgelegt ist.

Positiv fällt jedoch auf, dass eine Brustgurt von POLAR bereits mitgeliefert wird.

Empfehlen können wir das ca. 600 € teure Laufband fortgeschrittenen Läufern, die abwechslungsreich und intensiv trainieren möchten, aber damit zu Gunsten des günstigen Preises auf etwas Qualität verzichten können.

Wie immer erhalten Sie mehr Informationen in unserem ausführlichen Speedrunner 6000 Test.

Angebot
ArtSport Laufband Speedrunner 6000...
238 Bewertungen
ArtSport Laufband Speedrunner 6000...*
  • ✅ Klappbarer Heimtrainer: Lauffläche klappbar. Nach dem Sport Lauffläche hochklappen und mithilfe zweier Transportrollen leicht verstauen. Maße zusammengeklappt: 183 x 83 x 35 cm. Belastbar bis 150 kg.
  • ✅ 99 Programme & Steigung: 99 unterschiedliche Trainingsprogramme und Steigung einstellbar in 22 Stufen. Ideal für Anfänger, Erwachsene oder Senioren. Zuhause Fitness wie ein Profi. Bis zu 22 km/h.
  • ✅ LCD Display: Elektrisches Laufband ausgestattet mit modernem 7 Zoll LCD Bildschirm. Anzeige von Geschwindigkeit, Distanz, Zeit & Puls sowie Einstellung von Trainingsprogramm und Musiklautstärke.

Letzte Aktualisierung am 23.10.2021 um 07:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

MAXXUS RunMaxx 4.2i

Ein weiteres Modell von MAXXUS ist das Runmaxx 4.2i, welches für ambitionierte Hobbyläufer interessant sein dürft.

Der verbaute Motor leistet 1,75 PS Leistung und ermöglicht ein Lauftraining mit bis zu 16 km/h.

Die Steigung lässt sich bis 12% einstellen und zusammen mit den vielfältigen Trainingsprogrammen ist ein abwechslungsreiches Laufen und Joggen möglich.

Die Konstruktion und das Verwendete Material sind, wie von MAXXUS gewöhnt, ausgesprochen hochwertig und langlebig.

Die Lauffläche ist mit 125 x 44 cm ausreichend groß um Fehltritte zu vermeiden.

Ein Brustgurt kann problemlos mittels HRC gekoppelt werden und somit ist auch ein pulsgesteuertes Training möglich.

Das Cockpit ist unserer Meinung nach etwas klein geraten, kann aber mittels Tablet und APP deutlich aufgewertet werden.

Für ambitionierte Hobbyläufer die gerne und abwechslungsreich trainieren möchten ist dieses Modell sicherlich interessant. Wir empfehlen jedoch ca. 100 € draufzulegen und das Runmaxx 6.4 zu kaufen, welches unserer Meinung nach etwas besser ist.

Wie immer finden Sie in unserem MAXXUS Runmaxx 4.2i Test alle weiteren Informationen zu diesem Modell.

Angebot
MAXXUS Laufband 4.2i - Klappbar,...*
  • 💪 MAXXUS Laufband 4.2i - kompaktes, platzsparend klappbares Laufband mit APP-Steuerung zur Verbindung mit einem Smartphone über Bluetooth, moderne Steuerung des Laufbandes über die APP oder über das eingebaute Cockpit.
  • 💪 EINSATZ - effektive Trainingsprogramme, 3 Herzfrequenz-Programme, 36 Trainingsprofile, manuelle Steuerung, Quick-Start und BMI Messung sorgen für Abwechslung beim Training, kompatibel mit Pulsgurt Polar T34. DC-Motor mit 4,4 PS Spitzenleistung, elektrische Steigungsverstellung über hoch belastbaren Spindelmotor, Empfänger für analoge Polar Pulsgurte wie Polar T34, High-Tech Controller-Steuerung.
  • 💪 HIGHLIGHTS - trotz kompakter Aufstellmaße großzügig bemessene Lauffläche mit effektivem Cushion-Flex Dämpfungssystem für ein gelenkschonendes Lauftraining und ein sicheres Laufgefühl, HQ-Laufgurt. Stabiler Stahlrahmen, maximales Benutzergewicht von 120kg, Geschwindigkeit bis 16km/h, Steigung bis 12%, optimale Last-Nachregelung des Antriebsmotors über die elektronische Controllersteuerung.

Letzte Aktualisierung am 25.10.2021 um 20:05 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welches ist das beste Laufband für Zuhause?

Leider lässt sich diese Frage nicht pauschal beantworten, denn es hängt immer davon ab für welchen Sport Sie Ihr Laufband benutzen möchten.

Um Ihnen dabei ein wenig bei der Entscheidung zu helfen, haben wir hier einige Fragen aufgelistet, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie einen Laufband Test lesen oder gar ein Laufband kaufen.

  • Welche Sportart wollen Sie ausüben -> Wichtig für Geschwindigkeit, Steigung und Programme.
  • Wie oft möchten Sie trainieren? 1 mal im Monat, 1 mal die Woche oder jeden Tag.
  • Sind Sie Anfänger, Fortgeschrittener oder sogar Profi-Läufer? -> Verarbeitung und Motorleistung.
  • Wie schnell laufen Sie? -> Passt die Geschwindigkeit vom Laufband zu Ihrem Laufverhalten?
  • Wie viel Platz haben Sie? -> muss das Laufband klappbar sein?
  • Wie viel Geld wollen Sie maximal für das Laufband ausgeben?
  • Wie groß sind Sie? -> Welche Ausmaße sollte die Lauffläche haben?

Dies sind die grundlegenden Fragen, die Sie vorab beantworten sollten. Danach können Sie konkret in Testberichten nach passenden Laufbändern suchen und  die einzelnen Modelle miteinander vergleich.

So ist es beispielsweise sehr wichtig auf die Größe der Lauffläche zu achten, da es bei kleinen Laufflächen schnell zu Unfällen kommen kann. Daher sollten Sie Ihre Schrittlänge ausmessen und schauen wie viel Platz Sie beim Laufen brauchen.

Einzelne Laufbänder im Test und entsprechende Testsieger finden Sie hier auf unserer Seite und beispielsweise bei Stiftung Warentest.

Leider liegt der letzte Testbericht von Stiftung Warentest recht lange zurück (2011), sodass Sie dort keine Berichte zu neueren Modellen finden werden.

Häufig gestellte Fragen

Immer wieder erreichen uns ähnliche Fragen rund um das Laufband als Fitnessgeräte für Zuhause. Hier folgenden unsere Antworten auf die häufigsten Fragen.

Auf was muss man beim Laufband achten?

Wie bereits erklärt, sollte ein Laufband nach den eigenen Bedürfnissen und Gegebenheiten ausgewählt werden. Dabei gibt es 10 wichtige Kriterien, auf die man besonders achten sollte:

  1. Motor und dessen Leistung
  2. Laufgeschwindigkeit
  3. Steigung
  4. Größe der Lauffläche
  5. Dämpfung
  6. Pulsmessung
  7. Display und Bedienung
  8. Laufprofile bzw. Trainingsprogramme
  9. Abmessungen, Nutzergewicht und Klappmöglichkeit
  10. Kompatibilität mit Zubehör

Welche Werte und Merkmale jeweils die richtigen sind, kann nicht pauschalisiert werden, weil diese sich stark nach der geplanten Nutzung und auch dem Preis richten. Beispielsweise kann die Lauffläche kleiner sein, wenn man das Laufband primär zum Walken nutzen möchte. Eine höhere Motorleistung ist hingegen notwendig, wenn höhere Geschwindigkeiten beim Laufen erzielt werden sollen oder aber das Gewicht des Läufers größer ist.

Im Detail haben wir die wichtigsten Merkmale für Laufbänder in diesem separaten Artikel erklärt.

Wie viel kostet ein gutes Laufband?

Ein gutes Laufband kostet meist zwischen 500€ und 1000€. Viele Modelle in diesem Preissegment sind stabil und gut gefertigt, bieten ausgewogene Trainingsmöglichkeiten und sind ideal für Hobbyläufer, die eine Laufband für Zuhause suchen.

Unserer Erfahrung nach sind günstige Laufbänder für unter 350€ in der Regel nicht zu empfehlen – Einzige Ausnahme sind flache Schreibtisch Laufbänder. Häufig sind Verarbeitung, Stabilität und Leistung eher schlecht, wodurch man keinen Spaß beim Training haben wird.

Wie groß sollte die Lauffläche sein?

Wir empfehlen für die Abmessungen der Lauffläche mindestens 120 cm in der Länge und 40 cm in der Breite, damit Sie beim Laufen ausreichend Platz zum Auftreten haben, was vor allem bei höheren Laufgeschwindigkeiten wichtig ist.

Allerdings hängt die benötigte Abmessung auch von der eigenen Körpergröße (Schrittlänge) und der ausgeübten Sportart ab. Wenn Sie beispielsweise 165cm groß sind und das Laufband zum Walken oder entspannten Joggen nutzen möchten, kann auch eine Lauffläche mit 100 x 35 cm ausreichend sein.

Wenn Sie allerdings 195 cm groß sind und auch schnelle Laufpassagen im Training absolvieren sollten, wäre die Stolpergefahr bei einer so kleinen Fläche einfach zu groß. In diesem Fall sollte die Lauffläche eher 140 cm lang und 50 cm breit sein.

Hilfreiche Ratgeber und Anleitungen

Neben Laufbändern stellen wir auch alternative Trainingsgeräte vor, geben Tipps für die richtige Ernährung und wie Sie Ihr Cardio-Training besonders effektiv gestalten.

Alle Artikel werden regelmäßig aktualisiert und gegebenenfalls auch erweitert.