Was tun wenn das Laufband quietscht und Geräusche macht?

Sowohl Anfänger als auch Profis wissen die modernen Geräte zu schätzen und bereiten sich auf die kommende Saison vor.

Etwaige auftretende unnatürliche bzw. quietschende Geräusche sind dabei keineswegs auszuschließen und lassen sich in der Regel schnell in Eigenregie beseitigen.

Was tun wenn das Laufband quietscht?

Oftmals lässt sich die Ursache für das quietschende Geräusch unter dem Laufband in Form von fehlender Schmiere finden. Heben Sie deshalb das Band leicht an und schieben Sie Ihre Hand darunter. Wenn Sie einige trockene Stellen fühlen können, haben Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit den Ursprung entdeckt.

Wenn Sie während Ihres Lauftrainings auf dem Laufband ein quietschendes Geräusch wahrnehmen, sollten Sie Ihr Workout augenblicklich beenden. Um dem Problem auf die Spur zu kommen, sollten Sie im ersten Schritt die Stromverbindung trennen.

Wie Sie in einem solchen Fall das Laufband ölen und worauf Sie dabei achten sollten, erfahren Sie in dem verlinkten Artikel.

Sobald Sie das Laufband erneut mit einer Steckdose verbunden haben, können Sie einen kurzen Probelauf starten und prüfen, ob das Geräusch weiterhin zu hören ist. Gleichzeitig verteilt sich die Flüssigkeit durch die gleichmäßige Bewegung des Laufbandes über die gesamte Grundfläche.

Knackende Geräusche am Laufband

Knackende Geräusche sind ebenfalls auftretende Störgeräusche bei Laufbändern. Auch hier sollten Sie umgehend das Trainingsgerät abschalten und aus Gründen der persönlichen Sicherheit vom Netz nehmen.

Kontrollen Sie im Anschluss daraufhin alle Schrauben, welche für Sie einsehbar sind. Versteckte Schrauben sind bewusst von den Herstellern entsprechend platziert.

Verzichten Sie darauf, diese meist schwer mit der Hand zugänglichen Stellen unbedingt erreichen zu wollen. Diese können sich im Laufe der Zeit etwas lösen und spätestens dann hörbare Knackgeräusche verursachen.

In der Regel sind durch das Festziehen der Schrauben sind diese unliebsamen Geräusche verschwunden.

Das Laufband macht schleifende Geräusche

Auch ein schleifendes Geräusch kann bei Laufbändern häufiger auftreten. Die Ursache ist dabei meist der Gurt auf der Lauffläche, der verrutscht ist und nun an einer Seitenführung schleift

Dabei ist es keineswegs ungewöhnlich, dass der Laufbandgurt nach intensiven Trainingseinheiten schief läuft. Hierfür sind üblicherweise lockere Justierschrauben verantwortlich. Diese können Sie mit dem entsprechenden Werkzeug fixieren.

Grundsätzlich empfiehlt es sich auch hier, das Laufband vom Strom zu trennen. Bevor das nächste Workout beginnt, sollten Sie die Lage des Laufbandes genau prüfen und auf eventuelle Veränderungen ggf. reagieren.

Proaktiv Fehlern am Laufband vorbeugen

Quietschende oder knackende Geräusche sind kein Anzeichen dafür, dass das Laufband in naher Zukunft gegen ein neues Modell ersetzt werden muss. Weitaus wichtiger ist die regelmäßige Laufband Pflege und die Überprüfung eventueller Mängel.

Schmieren Sie die Lauffläche unter dem Band von Zeit zu Zeit und nutzen Sie einen Staubsauger, um mögliche Ansammlungen von Staub oder Schmutz effizient entfernen zu können.