VibroShaper Test – Wie gut ist diese Vibrationsplatte?

Unter den Vibrationsplatten ist der VibroShaper von Mediashop sehr bekannt und auch beliebt.

Doch wie gut ist das Modell überhaupt? In unserem VibroShaper Test haben wir das Gerät untersucht und mit anderen verglichen.

In diesem Testbericht stellen wir alle Details, Trainingsmöglichkeiten, Vor- und Nachteile vor.

Einen Vergleich mit 5 anderen Modellen finden Sie in unserem Vibrationsplatten Test 2020.

Der VibroShaper im Detail

Der VibroShaper ist ein Trainingsgerät, das mit einem eingebauten Motor Schwingungen erzeugt und diese an den Körper weitergibt, während man auf der Platte Übungen ausführt.

Dadurch wird die Muskulatur ständig angeregt, den Körper zu stabilisieren.

Das Besondere am Training mit diesem Gerät ist, dass auch Muskelpartien, die der Mensch nicht bewusst ansteuern kann, durch die Vibrationen aktiviert werden. 

Der zeitliche Aufwand für die Übungen ist vergleichsweise gering – bereits 10 Minuten Training haben einen positiven Effekt auf Wohlbefinden und Fitness. 

Material und Verarbeitung

Sowohl das verwendete Material, als auch die eigentliche Verarbeitung des VibroShapers sind sehr hochwertig! Es gibt keine scharfen Kanten, wackligen Bauteile oder sonstige Mängel.

Die gummierten Füße sorgen für einen stabilen und sicheren Stand. Für ein sicheres Training sorgt ebenso die gummierte Standfläche, die in in drei Zonen unterteil ist und für verschiedene Trainings genutzt wird.

Die Bedienung

Die Bedienung des VibroShapers ist kinderleicht und kann zentral über Tasten und Anzeigen auf der Vibrationsplatte erfolgen.

Weil dies währen des Trainings aber zu kompliziert ist, können alle wichtigen Einstellungsmöglichkeiten auch mit einer Fernbedienung verändert werden.

Die Bedienung ist dabei insgesamt sehr intuitiv und kann nach wenigen Trainingseinheiten quasi ohne Hinschauen erfolgen.

Ein anfänglicher Blick in die Bedienungsanleitung ist dennoch ratsam.

Der Lieferumfang

Im Lieferumfang ist alles enthalten, was für einen direkt Trainingsbeginn benötigt wird:

  • Der VibroShaper selbst
  • 2 Dehnbänder zur effektiven Unterstützung des Trainings
  • ein hilfreicher Ernährungsplan
  • eine praktische Fernbedienung
  • ein Handbuch mit allen wichtigen Details
  • eine bebilderte Übersicht mit effektiven Übungen

Es kann also direkt losgehen!

Die Technische Daten

Der VibroShaper arbeitet mit einer Motorleistung von 200 Watt in einem Frequenzbereich von 7 bis 13 Hertz. Es handelt sich dabei um eine einfach Vibration und nicht um eine 3D- bzw. 4D-Vibration, wie aktuelle Profigeräte von Sportstech oder Bluefin

Mit den Maßen 62,5 x 38,5 x 12 cm ist er nicht zu groß dimensioniert und findet in jeder Wohnung ohne Probleme Platz.

Das Eigengewicht beträgt 12 kg, die maximale Belastbarkeit liegt bei 100 kg. Die Stromversorgung erfolgt über eine 220 Volt-Steckdose.

Trainingsmöglichkeiten und Übungen

Vibrationstraining auf dem ViibroShaper
Vibrationstraining auf dem ViibroShaper

Auf der Platte befinden sich drei vorgezeichnete Muster für Fußstellungen, von ganz eng bis weit auseinander.

In den jeweiligen Positionen wirken die Vibrationen unterschiedlich auf den Körper – je breiter der Stand, desto intensiver der Reiz durch die Schwingungen. 

Der VibroShaper bietet dabei 99 Vibrationsstufen, die sich in der Intensität der Schwingungen unterscheiden und stufenweise fordernder werden. 

3 Standard-Trainingsprogramme.

Das auf Anfänger und nicht so gut trainierte Personen abzielende Programm ist zur Eingewöhnung gedacht.

Ausgehend von einer niedrigen Vibrationsstufe wird die Intensität sukzessive erhöht und dann wieder reduziert. 

Trainingsprogramm 2 ist für Fortgeschrittene, also Personen, die bereits Erfahrung mit Vibrationsplatten haben oder über einen guten allgemeinen Fitnesszustand verfügen.

Bei diesem Programm wählt das Gerät zufällig Vibrationsstufen in mittlerer bis hoher Intensität aus und steigert diese bis zum höchsten Level, bevor die Intensität wieder reduziert wird. 

Das dritte Programm ist das intensivste und zielt auf gut trainierte Sportler ab, die vor allem eine Leistungssteigerung mit dem Training erreichen wollen. 

Sie müssen aber nicht anhand der vorgegebenen Programme trainieren, sondern können den manuellen Modus wählen. Dauer und Intensität des Trainings sind dann frei gestaltbar. 

Auch wenn es natürlich immer auf Ihre individuelle Fitness und körperliche Verfassung ankommt, kann man sich an folgenden Richtlinien orientieren: Generell werden für Anfänger die Vibrationsstufen 1-33 empfohlen, für Fortgeschrittene 34-66 und für Sportler 67-99.

Ratsam ist es, zu Beginn einfache, bekannte Übungen auf der Platte zu machen, wie zum Beispiel Kniebeugen, Liegestütze oder den Unterarmstütz.

Abnehmen mit dem VibroShaper?

Kein Fitnessgerät kann schnellen und einfachen Gewichtsverlust garantieren. Auf einer Vibrationsplatte abnehmen erfordert, wie beim Abnehmen generell, immer eine Kombination aus gesunder und meist reduzierter Ernährung und körperlicher Betätigung.

Unterstützen kann Sie der VibroShaper aber jedenfalls bei Ihren Bemühungen, Gewicht abzubauen, weil auch in kurzen Trainingseinheiten ein relativ hoher Kalorienverbrauch erzielt werden kann. 

Dies ist möglich, weil der VibroShaper ja beinahe die gesamte Muskulatur aktiviert. Auf diese Weise arbeitet viel Muskelmasse, und das braucht Energie, die sich der Körper bei der richtigen Trainingsintensität aus den eigenen Fettreserven holt.

Muskelaufbau

Um einen Muskelaufbau zu erzielen, ist es erforderlich, im entsprechenden Frequenzbereich zu trainieren, denn dieser entscheidet darüber, wie rasch Muskelanspannung und -entspannung aufeinander folgen.

Je rascher dies geschieht, desto intensiver ist das Training und damit geht auch die Entwicklung der Muskelleistung schneller voran. Wenn Muskelaufbau das Trainingsziel ist, sollte man bei einer hohen Frequenz (ab 20 Hertz) üben. 

Diese erreicht man mit dem VibroShaper aber nicht, weil das Gerät mit Frequenzen von maximal 13 Hertz arbeitet. Der Shaper ist also besser für die Bereiche der Regeneration, Mobilisation, Koordination und Verbesserung der Muskelfunktion geeignet. 

Massage und Entspannung

Wie soeben beschrieben, kann der VibroShaper, wenn er im niedrigen Frequenzbereich verwendet wird, sehr gut für die Muskelentspannung und die Regeneration verwendet werden. Die Schwingungen sorgen für einen Massageeffekt und sind durchblutungsfördernd.

Das wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesamt-Fitness aus, sondern sorgt auch für eine straffere Haut und kann dadurch selbst bei Problemen wie Cellulite helfen.

Knochen, Bänder und Sehnen können durch das Training auf der Vibrationsplatte ebenfalls gestärkt werden, was einer Vielzahl von Beschwerden des Bewegungs- und Stützapparats entgegenwirkt. 

Vor- und Nachteile des Modells

Positiv ist, dass der VibroShaper durch die unterschiedlichen Trainingsprogramme und Vibrationsstufen für Anfänger wie für Fortgeschrittene geeignet ist. Da das Gerät zu Hause aufgestellt werden kann, spart das Training mit ihm Zeit. Ein Besuch des Fitnesscenters ist nicht mehr nötig.

Mit dem VibroShaper können nahezu alle Körperbereiche trainiert werden. Er kann ideal mit den unterschiedlichsten Sportarten kombiniert werden, diese unterstützen und so Abwechslung in den Trainingsalltag bringen. 

Mit einem Eigengewicht von 12 kg ist der VibroShaper relativ gut zu transportieren und kann sogar in den Urlaub mitgenommen werden.

Die Anschaffungskosten sind im Vergleich zu anderen Vibrationsplatten sehr niedrig. 

Nachteilig ist die maximale Belastbarkeit der Platte mit nur 100 kg. Personen mit starkem Übergewicht können daher nicht mit dem VibroShaper trainieren. 

Personen mit einer schwächeren Muskulatur können die Vibrationen, die auf den Körper wirken, unter Umständen nicht ausgleichen, weswegen für diese Anwendergruppe das Risiko von Verletzungen besteht. 

Da das Training in den eigenen vier Wänden stattfindet, muss man sich immer wieder alleine zu den Übungen motivieren.

Häufig gestellte Fragen

Ist der VibroShaper gesundheitsschädlich? 

Wenn man nicht zu intensiv für sein Fitnesslevel trainiert, besteht keine Gefahr für die Gesundheit. Anfänger sollten langsam in das Training einsteigen. Hier finden Sie einen ausführlichen Artikel über die Gesundheitsschädlichkeit von Vibrationsplatten.

Ist das Training für bestimmte Personengruppen ungeeignet?

Grundsätzlich kann jeder mit dem Gerät trainieren. Es gibt aber natürlich Fälle, in denen man eher vorsichtig sein sollte, beziehungsweise auf ein Training mit dem VibroShaper verzichten sollte.

Dies gilt zum Beispiel bei akuten Erkrankungen, einer Osteoporose, Gallensteinen oder im Falle einer Schwangerschaft. Auch Kinder unter 13 Jahren sollten sich anders sportlich betätigen. 

Ausführlicher stellen wir das Thema Vibrationsplatte mit Arthrose in dem verlinkten Artikel vor.

Im Zweifel ist es immer vorteilhaft und angeraten, den Arzt seines Vertrauens zu konsultieren, ob einem Training mit der Vibrationsplatte gesundheitliche Bedenken entgegenstehen.

Wie oft und wie lange sollte man auf dem VibroShaper trainieren?

Als Beginner sollte man nicht öfter als 2 Mal pro Woche maximal 10 Minuten pro Einheit trainieren, und das im niedrigen Intensitätsbereich. Auch später reichen 3 wöchentliche Trainings zu je 10-15 Minuten aus, um einen positiven Effekt zu erzielen.

Unser Fazit

Der VibroShaper ist eine gute und günstige Vibrationsplatte für den Heimanwender.

Sicherlich gibt es auch Modelle die ein noch effektiveres Training ermöglichen; beispielsweise die Sportstech VP400 und die Bluefin 4D-Vibrationsplatte, aber diese Modelle kosten auch ca. 400€.

Im Test des VibroShaper konnte das Modell mit einer hochwertigen Verarbeitung, eine einfachen Bedienung und tollen Trainingsmöglichkeiten punkten.

Mit ca. 170€ ist der Preis angemessen und das Modell aus unserer Sicht vor allem für Einsteiger oder Gelegenheitsnutzer zu empfehlen.

Angebot
Mediashop VibroShaper, Vibrationsplatte,...
64 Bewertungen
Mediashop VibroShaper, Vibrationsplatte,...*
  • ✔ ALLGEMEINES: VibroShaper trainiert unterschiedliche Muskelgruppen mit nur einem Gerät. Der optimale Heimtrainer für Ihre Fitness!
  • ✔ WICHTIGES: hochwertiger Oszillationstechnologie - baut durch Schwingungen Muskeln auf und strafft den Körper
  • ✔ BESONDERE MERKMALE: Schont Gelenke, Bänder und Knochen - steigert die Durchblutung und entspannt die Muskeln

Letzte Aktualisierung am 29.09.2020 um 06:30 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API