Laufbänder der Leistungsklasse Einsteiger im Test

In diesem Artikel erhalten Sie detaillierte Informationen rund um die Leistungsklasse Einsteiger. Dabei erfahren Sie welche Merkmale die Laufbänder dieser Klasse im Bezug auf Motorleistung, Laufgeschwindigkeit, Größe der Lauffläche und besonderer Extras aufweisen.

Laufband der Leistungsklasse Einsteiger

Laufband der Leistungsklasse Einsteiger.

In dem Artikel über die 4 Leistungsklassen von Laufbändern haben Sie eventuell schon erfahren, was die Trainingsmodelle dieser Leistungsklasse auszeichnet.

Vor allem zu Beginn der Suche nach einem passenden Trainingsgerät sollte Sie sich diesen Text durchlesen.

Falls Sie sich aktuell erst einmal informieren wollen und sich noch nicht weiter mit dem Thema Laufband auseinandergesetzt haben, dann empfehlen wir Ihnen zusätzlich den Artikel rund um die Kauf- und Testkriterien.

In dem Artikel erhalten Sie hilfreiche Informationen zu den wichtigsten Merkmalen, auf die wir in den Testberichten achten und auf die Sie beim Kauf eines Laufbandes achten sollten.

Merkmale der Leistungsklasse Einsteiger

Jedes getestete Laufband wird auf diese wichtigen Merkmale hin untersucht und anschließend in eine der 4 Leistungsklassen einsortiert. Dadurch lassen sich die Geräte einfacher vergleichen.

Die Fitnessgeräte dieser Leistungsklasse weisen in der Regel folgende Merkmale auf:

  • Der Preis liegt zwischen 0 und 250 Euro.
  • Die Dauerleistung des Motors beträgt 0 bis 1 PS (auch magnetisch gebremste Laufbänder zählen zu dieser Kategorie).
  • Es kann eine Geschwindigkeit von bis zu 8 km/h erreicht werden, was sich gut zum Walken eignet.
  • Die Lauffläche ist bis zu 35 cm breit und 100 cm lang.
  • Meist muss auf Extras wie Pulsmessung, verstellbare Neigung der Lauffläche oder eine gute Dämpfung verzichtet werden.

Diese technischen Details stellen dabei einen Anhaltspunkt dar. Es gibt auch Trainingsmodelle, die in ein oder zwei Punkten besser aufgestellt sind, aber in der Gesamtheit trotzdem zu der Leistungsklasse Einsteiger zählen.

Für wen eignen sich diese Laufbänder

Wie Sie sicherlich an dem Namen der Leistungsklasse und den gerade eben vorgestellten technischen Merkmalen erkennen können, handelt es sich hierbei um günstige Laufbänder für Leute die Walken oder langsam joggen wollen.

Dabei liegt der Fokus vor allem auf dem Walken, also dem rhythmischen Gehen in mittelschnellem Tempo. In Deutschland ist diese Art der körperlichen Betätigung in den letzten 5 Jahren sehr beliebt geworden und gilt als gelenkschonend und vitalisierend.

Für alle die also auch im Winter oder bei schlechtem Wetter walken möchten finden in dieser Kategorie ein passendes und günstiges Laufband.

Testberichte von Laufbändern dieser Kategorie

Nachfolgend finden Sie nun einige Testberichte von Trainingsgeräten dieser Leistungsklasse.

Die einzelnen Artikel sind nicht nach Bewertung oder Preis sortiert, sondern nach dem Erscheinungsdatum des Testberichtes.

  • Das Laufband aktiv »Vital« im Test

    Laufband aktiv vital Testergebnis
    Das Laufband aktiv »Vital« ist ein Einsteigermodell für 200€ und bietet einen platzsparende, günstige und einfache Möglichkeit sich fit zu halten.
    Weiterlesen
  • Confidence Power Plus Laufband im Test

    Confidence-Power-Plus-Laufband-im-Test
    In diesem Testbericht muss das Confidence Power Plus Laufband zeigen was kann. Dabei handelt es sich um ein sehr günstiges Modell für Einsteiger, die gerade mit dem Joggen beginnen oder einfach nur Walken möchten.
    Weiterlesen
  • Christopeit Runner Pro Magnetic Testbericht

    Christopeit-Runner-Pro-Magnetic-Laufband-test
    Das Christopeit Runner Pro Magnetic Laufband ist ein Fitnessgerät, welches ganz ohne Strom auskommt. Dank einer Schwungmass von 5 kg und der eigenen Körperkraft lassen sich dennoch gut trainieren. Das Modell ist vor allem für Walker interessant.
    Weiterlesen